Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 12. Oktober 2014

Dass "Beste" kommt zum Schluss :-D Dort, wo Ronald Barnabas Schill jetzt ist, in einer brasilianischen Favela und zwischenzeitlich im "Promi-Big-Brother-Haus", will die AFD noch hin :-D Unter Schill hieß es noch: " Partei Rechtsstaatliche Offensive" Nun sind die "findigen", auf AFD = Alternative (auch dafür gibt es bereits jede Menge alternativen) für Doitschland, gekommen. Heißt nix anderes, so wie es das "Neue Deutschland" formuliert, "Alter Schill in neuen Schläuchen". Da konnte ich nicht anders, als dieses Bild posten :-D Weil, die Bilder, auch in meinem Kopf, übereinander stimmten. Pruuuuuuust wuahahahaha wiiiiiiieeeeeeehhhheeeerrr Wandelnde Herrenwitze wohin man schaut! Für die AFD, so berichtet die Zeitung weiter, "steht der Feind ja links, zumindest aus Sicht einer Kraft wie der Alternative für Deutschland (AfD). »Die linke Gewalt zieht sich wie eine Blutspur durch die Stadt«, tönt dieser Tage etwa der Wirtschaftswissenschaftler Bernd Baumann (er sitzt zu meinem Leidwesen mit mir in der Bezirksversammlung Altona), der für die Bürgerschaftswahl im kommenden Februar auf AfD-Listenplatz zwei kandidiert. Schneidige Sätze können so kurz vor Wahlen nicht schaden, denn schließlich ist Hamburg nach wie vor die historische Hochburg des Rechtspopulismus in der Bundesrepublik." Quelle ND .....Rechtspopulismus ist das Horn durch das der Rassist stößt.......

Quelle: SAT 1